07 / 27 / 2017

Multi-Megawatt-Solarkraftwerk in Japan nutzt Monitoring-Technologie von skytron energy

Datenerfassung und SCADA-Plattform mit integrierten Schaltmöglichkeiten für 47 MWp-Anlage in Japan

skytron energy, ein führender Anbieter von Monitoring, Regelung und Fernüberwachung für PV-Kraftwerke, stattet ein 47-Megawattpeak (MWp)-Solarkraftwerk in Japan mit seiner umfassenden Fernüberwachungslösung aus. Das skytron energy - Projektvolumen in Japan wächst damit auf eine Gesamtleistung von rund 90 MWp.

 

Hohe Datensicherheit

Für die Monitoring- und Steuerungsaufgaben setzt die PV–Anlage in Japan die herstellerunabhängige Hard- und Softwarelösung von skytron energy ein: die skylog Datenlogger liefern minutengenaue Wetter- und Leistungsdaten aus allen Teilen der Anlage. Der großzügige Pufferspeicher der Datenlogger hält die Datenerfassung über Wochen aufrecht – auch an Standorten mit unzuverlässiger Internetverbindung. Damit gewährleistet skylog ein hohes Maß an Datensicherheit.

 

Schaltbefehle  in Echtzeit durch skyserv RtSO Technologie

Die Leitwartenplattform PVGuard ermöglicht die Fernüberwachung sowie - in Zusammenspiel mit dem Server skyserv RtSO (Real-time SCADA Operations) - das integrierte Schalten der Anlage in Echtzeit. Über ein individuell gestaltetes Dashboard verbindet sich der Betreiber der PV-Anlage direkt mit seinem Kraftwerk und löst Schalthandlungen aus. Dadurch können z.B. einzelne Wechselrichter, Teilbereiche oder das gesamte Kraftwerk an- und abgeschaltet werden. Integrierte Authentifizierungs- und Verschlüsselungsbausteine sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit.

 

„Dank unserer 40-jährigen Erfahrung in der Solarbranche mit Fokus auf PV-Kraftwerke und der lokalen Unterstützung durch unsere japanischen Kollegen der skytron energy K.K. können wir unseren Kunden in Japan Monitoringsysteme erster Güte liefern. Das sorgt für Einsparungen bei ihren O+M-Kosten und erhöht die Anlagenrentabilität“, so Nicolas Plenge, Regional Head of Sales APAC bei der skytron energy GmbH.

 

Genaue Daten zum Betrieb der Anlage

Das lückenlose Monitoring des Systems identifiziert und lokalisiert Leistungseinbußen und Fehler schnell und zuverlässig. Der Wartungs- und Reparaturaufwand sinkt, was sich positiv auf die Rentabilität der Anlage auswirkt. Eine Speicherung der Daten des Langzeit-Monitorings über die gesamte Lebensdauer der Anlage erleichtert den Soll-Ist-Vergleich und verbessert die Effizienz der Betriebsführung.

Nächster Artikel

04 / 25 / 2017

skytron energy realisiert Kraftwerksregelung in Japan

Entwicklung maßgeschneiderter Fernwirkschnittstelle für japanischen Netzbetreiber HEPCO

Zurück zur Übersicht

Unser Portfolio erfüllt
Ihre Bedürfnisse

Zeichenfläche 11

Treffen Sie uns

Als Pioniere in der Solarbranche haben wir uns schon immer für Innovationen eingesetzt. Letztlich mit einem Ziel – Ihre Erneuerbare-Energien-Anlage erfolgreich zu machen, rentabel und nachhaltig zugleich. Besuchen Sie uns auf Messen bzw. Konferenzen oder noch besser, kommen Sie gleich vorbei! Wir freuen uns Sie persönlich kennen zu lernen. 

Newsletter

Melden Sie sich für unseren skytron® energy Newsletter an.

nach oben